FACHHÄNDLER-LOGIN

Ludwig Bertram

Das Leben Ludwig Bertrams war bereits vor der Firmengründung sehr vielseitig. Am 3. Februar 1849 in Sondershausen geboren, übersiedelten er und seine Eltern 1854 nach Hamburg.

1863 begann er eine Lehre in einem Kurz- und Weisswarengeschäft in Querfurt und wurde 1866 dort fest angestellt.

1867 reiste der 18jährige nach Amerika und nahm zwischen New York und Texas verschiedene Beschäftigungen an. Damit jedoch nicht wirklich zufrieden, kehrte Ludwig Bertram 1868 nach Deutschland zurück und ließ sich bei seiner Stiefmutter in Hannover nieder.

Fortan beschäftigt in einem kleinen Bankgeschäft legte er die »Einjährigen«-Prüfung ab und trat für ein für ihn finanziell schwieriges Dienstjahr ins Westf. Inf. Regiment Hannovers ein.

Dieses absolviert, nahm er eine kaufmännische Tätigkeit in der Gummiabteilung der Firma Cösel an, zog zwischen Juli 1870 und Juli 1871 jedoch in den französischen Feldzug.

Nach seiner Rückkehr ging er zunächst zurück zu seinem letzten Arbeitgeber, wechselte dann aber im Oktober 1872 zu einer Kölner Großhandlung für Chemikalien und physikalische Instrumente.

Nachdem er Anfang 1874 zunächst für kurze Zeit noch einmal wechselte – zur Continental nach Hannover – entschloss er sich als 25jähriger schließlich zur Selbständigkeit und eröffnete mit seinen eigenen bescheidenen Mitteln und finanzieller Hilfe Verwandter am 9. Juli 1874 das Gummidetailgeschäft Ludwig Bertram.

In den folgenden 12 Jahren – in denen er auch heiratete – zog er mit seinem Unternehmen bereits dreimal innerhalb Hannovers Stadtkern um. Unter anderem zog er sogar in die Geschäftsräume eines Konkurrenten, dessen Lager er kurzerhand mit übernahm.

1894 wurde Ludwig Bertram Hoflieferant und schließlich übergab er 1904 das Geschäft dem künftigen Inhaber Heinrich Lüßen. Ludwig Bertram starb 1932 in Hannover.

Ludwig Bertram
Details zum ProduktLink zum Sanivita-Shop
Rechtliche Hinweise Ι Impressum Ι AGB Ι SiteMap

Copyright © 2018 by Ludwig Bertram GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.